AKTION „GESICHT ZEIGEN“

|   Rheuma Zentrum
v.li.: Claudia Frischmann, MAV-Vorsitzende Geschäftsführer Clemens Stafflinger; Pflegedienst- leitung Dr. Jana Mattei, Conni Hempel Leitung Qualitätsmanagement; Stationsleitung Heidi Rummel; Oberärztin Dr. Renate Häfner
MAV-Vorsitzende Claudia Frischmann bei der Portrait-Button-Produktion

Mitarbeitende des Klinik-Teams "ZEIGEN IHR GESICHT" für Patienten und Angehörige -

Wer ist eigentlich der Mensch, die Person hinter der Maske? Mehr als 18 Monate dauert die Corona-Pandemie an und das Tragen der Schutzmasken gehört inzwischen schon zum täglichen Leben. Viele haben sich längst daran gewöhnt, denn die Masken sind in der Klinik und im Sozialpädiatrischen Zentrum „Alltag“ geworden und nicht mehr wegzudenken, gerade weil sie Mitarbeitende, Patienten und Angehörige schützen. Der Nachteil ist, dass Mitarbeitende ihr Gesicht nicht vollständig zeigen können und somit für viele „Neue“ auch ein wenig fremd bleiben. Wie sehen die Mitarbeitenden aus den verschiedenen Bereichen eigentlich ohne Maske aus, wenn sie lachen? Inspiriert von ähnlichen Aktionen hatte eine Kollegin einen tollen Verbesserungsvorschlag über das Qualitäts-Vorschlagswesen eingereicht. Auf Buttons kann jeder Mitarbeitende auf Wunsch ein Portraitbild drucken lassen. Der fertige Portrait-Button wird dann zusätzlich über dem Namensschild getragen. Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung stimmten diesem Vorschlag gerne zu und so konnte die Mitarbeitervertretung in Produktion der individuellen Buttons gehen. „Wir unterstützen sehr gerne diese tolle Aktion. Denn unsere Gesichtsmimik zeigt so viel emotionale Wärme und Verständnis, die wir nur bedingt durch unsere Stimme deutlich machen oder ersetzen können. Mit der Aktion ‚Gesicht zeigen‘ wollen wir auch ein Zeichen von Offenheit und Nähe zu unseren Patienten setzen. “  – so Geschäftsführer Clemens Stafflinger.  

Übrigens, wir sind jetzt online auf Instagram und Facebook

 

Zurück