St. Martins-Fest in der Rheuma-Kinderklinik

|   Rheuma Zentrum
Tolles Figuren-Schattenspiel
Die Spielerinnen: Unsere FSJ-Kräfe v.li. Nina und Pauline - mit Erzieherin Michaela Sigge

Der traditionelle St. Martinsumzug wurde wieder mit Klein und Groß, Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern gemeinsam gefeiert

Eine ganz besondere Tradition und Atmosphäre hat der St. Martinsumzug in der Rheuma-Kinderklinik. Mit einem faszinierenden Figuren-Schattenspiel wird die St. Martins-Geschichte für alle Patienten und Angehörige in der Eingangshalle gespielt. Eigens dafür wird jedes Jahr eine Bühne mit Lichtprojektion aufgebaut. Gebannt lauschen alle der Erzählung und schauen gespannt auf das Spielgeschehen mit den kunstvollen Stabfiguren des Schattenspiels. Natürlich darf auch der anschließende St. Martinsumzug im Klinikgarten nicht fehlen. Mit Laternen und Liedern ziehen alle nach draußen, wärmen sich am Lagerfeuer bei Punsch und Martinsgänsen. Zur Tradition gehört dabei auch, dass das Martinsgebäck untereinander geteilt wird. Genauso wie Martin seinen Mantel für den Bettler am Straßenrand teilte.

Zurück