Zum Hauptinhalt springen

Interdisziplinäre Fortbildung - Therapie der Juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA)

 News Top Item

Wissenswertes über das Krankheitsbild der JIA, aktuelle Therapiemöglichkeiten, Gelenkfehlstellungen sowie die spezifische Behandlung von Sprung-, Knie-, Hüft- und Handgelenken. Neben theoretischen Grundlagen werden in den Praxisseminaren das interdisziplinäre Behandlungskonzept sowie gelenkspezifische Griff- und Untersuchungstechniken vorgestellt.

Liebe Kolleg*innen,

in unserer interdisziplinären Fortbildung „Therapie der Juvenilen idiopathischen Arthritis“ erfahren Sie Wissenswertes über das Krankheitsbild der JIA, die aktuellen Therapiemöglichkeiten sowie über einzelne Gelenkfehlstellungen und der spezifischen Behandlung der einzelnen Gelenke. Neben den theoretischen Grundlagen werden Sie in den Praxisseminaren das interdisziplinäre Behandlungskonzept sowie gelenkspezifische Griff- und Untersuchungstechniken kennenlernen.
Fallbeispiele aus dem rheumatischen Formenkreis (CRMO und JDM) runden das Programm ab und sind neben den Themen „Rheuma & Sport“ und Transition im Aufbaukurs geplant.

Wir freuen uns über Ihr Interesse sowie einen regen Austausch.

Die Kursteile können einzeln gebucht werden, eine separate Anmeldung für den Aufbaukurs ist nur Teilnehmer*innen mit bereits absolviertem Grundkurs möglich.

Die Termine:
Grundkurs:    11./12. Oktober 2024
Aufbaukurs:  22./23. November 2024

Flyer Fortbildung – JIA  / Anmeldung
Programme Grund- und Aufbaukurs

Für inhaltliche und organisatorische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Physiotherapie: 08821/701-1310
Ergotherapie: 08821 /701 – 1331

Per Mail: fortbildung(at)rheuma-kinderklinik.de

Für Ihrer Anmeldung bzw. Rückfragen zu dieser wenden Sie sich bitte an unseren Fortbildungspartner

Gesellschaft medizinischer Assistenzberufe für Rheumatologie (GmAR) e.V.
Schweinauer Hauptstraße.12, 90441 Nürnberg
E-Mail: kontakt@gmar.info