Schnupper-Golfen für junge Rheumapatienten des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendrheumatologie

|   Rheuma Zentrum
Golfen macht Spaß! Rheumapatienten mit Jugendtrainer Karl Buckl

Private Spenden ermöglichen rund 35 jungen Rheumakindern einen "Schnupper-Golf-Kurs" mit Jugend-Trainer-Stunden

Für rund 35 junge Rheumapatienten waren die Nachmittags-Ausflüge auf die Anlage des Land -und Golfclub Werdenfels ein tolles Event. Olga Neuner, ehemalige Klinikangestellte und leidenschaftliche Golferin, sammelte für die Rheumakinder Spenden und organisierte damit acht Golf-Schnupper-Stunden. Die Jugendtrainer Andi Stöcklein und Karl Buckl vermittelten den Patienten der Rheuma-Kinderklinik mit viel Freude und Engagement die notwendigen Grundkenntnisse sowie die ersten Bewegungsabläufe zum Abschlagen. Bewegung und Sport gehören seit langem zum therapeutischen Behandlungskonzept in der Rheuma-Kinderklinik. Dabei sind die Golfstunden mit fachkundiger Anleitung eines Jugendtrainers schon ein ganz besonderes Erlebnis im Klinikalltag der Rheuma-Kids. Nach den Trainerstunden gab es dann jeweils noch eine kleine Stärkung für die fleißigen Golf-Schützlinge. Erzieherin Ingrid Jaud begleitete die Rheuma-Patienten zu den Golfstunden und bedankte sich auch im Namen der Klinikleitung für die tolle Initiative bei Frau Neuner und den vielen privaten Einzelspendern. Der Land -und Golfclub Werdenfels stellte den jungen Golfern für ihre Übungsstunden jeweils das nötige Equipment zur Verfügung.

 

Zurück