Beware-Studie zur Sportberatung

|   Rheuma Zentrum

Zweites Jahr der Beware Studie im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie - Ein Förderprojekt des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)

Seit Mai 2019 wird im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie, die durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) geförderte BEWARE Studie, durchgeführt. Unter der Leitung von Prof. Schwirtz von der Technischen Universität München und Prof. Haas (DZKJR) werden Kinder und Jugendliche mit einer juvenilen idiopathischen Arthritis untersucht. Dies erfolgt zu drei unterschiedlichen Zeitpunkten in einem hochmodern eingerichteten 3D Bewegungsanalyselabor. Die Ziele dabei sind, die motorischen Fähigkeiten und die Lebensqualität dieser Patienten nachhaltig zu verbessern.
Mit biomechanischen Untersuchungen, einem persönlichen Beratungsgespräch und einem speziell entwickelten Beratungstool, soll Kindern und Jugendlichen eine möglichst frühe Rückkehr in den sicheren Sport ermöglicht werden. Seit dem Startschuss wurden über 50 Patienten zwischen 6 und 17 Jahren in die Studie eingeschlossen. Aktuell werden noch bis Mai 2021 Patienten gesucht, die an der Studie teilnehmen möchten. Bei Rückfragen wenden sie sich bitte an: sportAG@rheuma-kinderklinik.de

Zurück