Challenge der Haustechnik

|   Rheuma Zentrum
Teilnehmer der Kegel-Challenge Das Bild entstand vor der Corona-Phase

Rheuma-Kinderklinik präsentiert - klinikinterne Challenge zwischen Haustechnik und Schreibdienst, alias "Schreibhexen" - ein Kegelduell der ganz besonderen Art

Bereits vor der Corona-Pandemie fand diese ganz besondere Kegel-Challenge zwischen dem Team der Haustechnik und den Mitarbeiterinnen des Schreibdienstes (selbst ernannte "Schreibhexen") statt.  Die Herausforderer (Team der Schreibhexen) gestalteten das Kegel-Event mit vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Folgende Durchgänge gab es dabei: 1. Verkleidet kegeln: jeder Kegler musste sich vorher mit 4 Kleidungsstücken „verkleiden“, Team Haustechnik mit Dirndl, Schürze, Perücke und ein „Extra“, Team Schreibhexen mit Clownshose, Clownshemd, Perücke, Hut – zum Aufwärmen ideal / 2. Bob fahren: 4 Stühle hintereinander, die/der vorderste darf zuerst kegeln, natürlich im Sitzen! / 3. Schreibmaschine: erst Text tippen (uralte Reiseschreibmaschinen), je nach Team „ich bin eine Schreibhexe“ oder „ich bin ein Haustechniker“, erst dann durfte gekegelt werden. Schreibfehler wurden mit Punkteabzug geahndet! / 4. Larv´n (Bayer. Holzmaske für Fasching): jeder musste zum Kegeln eine Larve aufsetzen (Sichtfeld dadurch sehr eingeschränkt). Der offizielle Schiedsrichter wurde von der Geschäftsführung gestellt und führte humorvoll und bestens gelaunt durch den Abend! Als Herausforderer der Kegel-Challenge belegten die Schreibhexen den hervorragenden 2. Platz. Die Sieger der Haustechnik sowie die Schreibhexen freuten sich gemeinsam über den sehr lustigen und humorvollen Abend.

Zurück