Bewegende Momente in der Rheuma-Kinderklinik beim Wiedersehen nach 20, 30 und 40 Jahren

|   Rheuma Zentrum
Gruppenbild aller ehemalien Patienten
Organisatorin Concetta Tatti
Organisatorin Katrin Becker
Vortrag von Dr. Renate Häfner

Concetta Tatti und Katrin Becker organisieren Ehemaligen-Treffen für 80 Patienten aller Stationen, die bis 1999 in der Rheuma-Kinderklinik waren - Sammel-Spende von 852 Euro für die Klinik

Wo gibt es so etwas schon, dass sich ehemalige Patienten einer Klinik mit ihren Therapeuten und Ärzten zum Wiedersehen treffen? Concetta Tatti und Katrin Becker setzten ihre Idee und ihren großen Wunsch Mitte August in die Tat um. Mit viel Vorlauf hatten sie das Ehemaligen- und Wiedersehen-Treffen in Garmisch-Partenkirchen in "IHRER" Rheuma-Kinderklinik geplant. Ausgeschrieben war dies für alle Patienten, die bis zum Jahr 1999 in der Klinik waren. Bereits am Freitagabend gab es in einem Lokal in geselliger Runde ein großes "Hallo und Wiedersehen". Am Samstagnachmittag fand dann das offizielle Treffen in der Klinik statt. So konnte Oberärztin Dr. Renate Häfner in der Eingangshalle des Deutschen Zentrums- für Kinder- und Jugendrheumatologie rund 80 ehemalige Patienten begrüßen. Natürlich waren auch viele ehemalige Therapeuten gekommen, denn auch sie  wollten "ihre" ehemaligen Patienten wiedersehen. Zur Einstimmung trat der Chor der "Tatti-Singers" auf. Concetta Tatti und Katrin Becker begrüßten als Organisatorinnen ihre ehemaligen Weggefährten, Stations- und Zimmergenossen. Bei all den bewegenden Worten und der großen Wiedersehensfreude wurde auch so manche Träne verdrückt. Nach dem Kaffeetrinken konnten die Teilnehmer in mehrere Kleingruppen die Klinik besichtigen. Dabei gab es für die "alten und ehemaligen Patienten" viel Neues zu entdecken. Dr. Renate Häfner gab zum Abschluss einen ausführlichen Ein- und Überblick in 30 Jahre Kinderrheumatologie. Mit dem offiziellen Gruppenbild endete die Veranstaltung im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie. Dabei ließen es sich die Teilnehmer des Treffens nicht nehmen, sich auch mit einer Sammel-Spende von 852 Euro zu bedanken. Weiter gefeiert wurde dann abends außerhalb der Klinik in einem Biergarten und großem Grillbuffet, mit insgesamt rund 140 ehemaligen Patienten. Und wer weiß, vielleicht war dieses gelungene Treffen nicht das erste und zugleich das letzte Mal? Ein großer Dank geht an Concetta Tatti und Katrin Becker, die sich beide unermüdlich für dieses Event eingesetzt haben.

Hier finden Sie noch einen Bericht des Treffens auf den Seiten der Deutschen Rheuma-Liga

Zurück