4.444 Euro Spende für Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie

|   Rheuma Zentrum
Gemeinsame Spendenübergabe: Familie Nagel mit Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas

Patientenfamilie sagt DANKESCHÖN mit einer Spende

Es ist Zeit persönlich DANKE zu sagen, das dachte sich Familie Nagel und reiste nach Garmisch-Partenkirchen für eine Spendenübergabe. Ihr Sohn war in den Jahren 2010-2013 mehrmal stationär im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie. "Bei Ihnen haben wir tolle Unterstützung und Hilfe erfahren. Diese Zeit hat uns sehr geprägt und wir haben seit geraumer Zeit den Wunsch, etwas davon zurückzugeben," so Patientenvater Nagel. So nahm der Banker sein eigenes 37-jähriges Firmenjubiläum zum Anlass (444 Monate)  und organisierte eine Feier mit Spiel-Aktionen und einer Spendenbox "für die gute Sache" zur Unterstützung der Klinik. Der Spendenbetrag wurde dann am Ende persönlich auf die Summe von 4.444 Euro aufgerundet.
Chefarzt Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas freute sich sehr mit der Familie bei der gemeinsamen Spendenübergabe und dankte für das große finanzielle Engagement.

Wir sind online auf Instagram und Facebook

 

Zurück