Tolle Überraschung für kleine und große Rheumapatienten

|   Rheuma Zentrum
v.li.: Stephan Witzke, Helmut Hornsteiner, Manuel Erhard, Hans Steinbrecher, stellv. Küchenleiter Gerhard Herrmann, Hansi Steinbrecher, Benedikt Oswald

Einsatztruppe des BRK verschenkt 300 Überraschungseier an Patienten der Rheuma-Kinderklinik

Die Spezialeinheit des Bayerischen Roten Kreuzes überraschte den stellvertr. Küchenleiter Gerhard Herrmann mit rund 300 Überraschungseier zum Verschenken an die kleinen und großen Patienten des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendrheumatologie. Im Rahmen eines Einsatzes erhielt die CBRN(E)-Truppe des BRK (Schnelleinsatzgruppe für die Abwehr von chemisch, biologisch, radioaktiv, nuklear und explosive Stoffen) die Ü-Eier selbst als Dankeschön, für das Umfüllen von 26.000 Liter Desinfektionsmittel, geschenkt. Seit dem 08.03.2020 sind die Männer im Corona-Einsatz für das Gesundheitsamt GAP und verantwortlich für das "Corona-Abstrich-Drive In" im Wittelsbacher Park, GAP. Ein großes Dankeschön an alle Corona-Helden in dieser besonderen Zeit!!!

 

 

 

Zurück