Klinik ehrt lang verdiente Mitarbeitende

|   Rheuma Zentrum
Unsere Jubilarinnen und die Klinik- Verantwortlichen

Geschäftsführung verleiht Ehrenurkunden des Freistaates Bayern und Kronenkreuz der Diakonie für 25 und 35 Jahre Zugehörigkeit in der Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH

Eine ganz besondere Ehrung konnten die Vertreter*innen der Klinikleitung wieder vornehmen. Für 25 Jahre Dienstzugehörigkeit wurde die Ehrenurkunde des Freistaates Bayern verliehen an: Susanne Forster. Das Kronenkreuz der Diakonie wurde für 35 Jahre Diensttätigkeit überreicht an: Christine Jocher. Die weiteren anwesenden Mitarbeiter*innen wurden für ihr zehnjähriges Dienstjubiläum geehrt. Die Geschäftsführung dankte allen Mitarbeiter*innen für ihr langjähriges Engagement in den jeweiligen Einsatzbereichen sowie die Vielzahl von Impulsen und auch die emotionale Verbundenheit zu dem Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie, dem Zentrum für Schmerztherapie junger Menschen und dem Sozialpädiatrischen Zentrum Garmisch-Partenkirchen (SPZ). "Wir freuen uns jeden Tag über Ihr herausragendes Engagement, Ihren persönlichen Einsatz mit Ihrer fachlichen Expertise und Ihrer sozialen Kompetenz. Bleiben Sie uns auch weiterhin treu und als wertvolle Mitarbeiter*innen eng verbunden."  so Chefarzt Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas.
Im Bild v.li. geehrte Mitarbeiterinnen: Dr. Anja Schramm, Susanne Forster, Annika Schrage, Katja Müller, Jasmin Walter, Christine Jocher, Christakaki Styliani
2. Reihe. v. re.: Claudia Frischman (Mitarbeitervertretung), Clemens Stafflinger (Geschäftsführer), Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas (Ärztlicher Direktor), Dr. Jana Mattei (Pflegedirektorin)

Wir sind auch auf Instagram und Facebook

 

Zurück