So unterstützen Sie die Arbeit der Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH

Liebe Freunde und Förderer 

Sie können das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie auf drei verschiedenen Wegen finanziell fördern und unterstützen.

Bei Fragen rufen Sie bitte gerne Diakon Martin Rummel-Siebert (08821 - 701-226) an.

1. Unterstützen Sie die Klinik durch unseren Förderverein 'Hilfe für das rheumakranke Kind e.V.'

Unterstützen Sie den  Förderverein 'Hilfe für das rheumakranke Kind e.V.'

Alle Spenden fließen in Projekte unserer Klinik.

Hilfe für das rheumakranke Kind e.V.
IBAN:DE92703500000000031500 BIC:BYLADEM1GAP                                                                                                                                          Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen

2. Unterstützen Sie unsere Klinik durch die 'Ironman-Hilfe-Kinderrheuma'

Unterstützen Sie den  Spendenlauf Ironman-Hilfe-Kinderrheuma von Christoph Selbach Alle Spenden fließen in das Bewegungsanalyselabor unserer Klinik.

Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen
IBAN: DE59 7035 0000 0011 1651 72, BIC: BYLADEM1GAP
Kreissparkasse Garmisch Partenkirchen

3. Unterstützen Sie unser Klinik direkt

Informationen zu einzelnen Projekten erhalten Sie gerne von Diakon Martin Rummel-Siebert

Spendenkonten

Kontoinhaber - Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH

Sparkasse Garmisch-Partenkirchen: 
IBAN: DE13 7035 0000 0011 1176 94, BIC: BYLADEM1GAP
BLZ 703 500 00 / Kto.Nr. 11117694

Bank für Sozialwirtschaft: 
IBAN: DE48 7002 0500 0009 8208 00, BIC: BFSWDE33MUE
BLZ 700 205 00 / Kto.Nr. 9820800

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier finden Sie aktuelle Spendenprojekte mit einer Kurzbeschreibung. Dies sind laufende Projekte, die wir aus Spendenmitteln finanzieren. Selbstverständlich können Sie unter 'Mein Spendenzweck' auch selbst eine Verwendung angeben und dies ganz individuell mit uns besprechen und abstimmen. 

Bei Fragen rufen Sie bitte gerne Diakon Martin Rummel-Siebert (08821 - 701-226) an.

Die 'gute Fee' in der Rheuma-Kinderklinik

Die gute Fee
Chefarzt Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas

Die 'gute Fee' unterstützt wissenschaftliche und therapeutische Projekte in unserer Rheuma-Kinderklinik, die nicht durch die gesetzliche Krankenhausfinanzierung gedeckt werden. Mit Ihrer Spende helfen Sie der 'guten Fee' und unseren jungen Rheumapatienten, dass weiterhin wichtige wissenschaftliche und therapeutische Projekte durchgeführt werden können.

 Hier geht es direkt zum Online-Spendenformular ...

Sozialpädiatrisches Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Diagnostik in der Audiometrie
SPZ Garmisch-Partenkirchen

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ist eine ärztlich geleitete, interdisziplinär arbeitende Einrichtung zur ambulanten Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen und Behinderungen.Durch Ihre Spende unterstützen Sie wissenschaftliche und therapeutische Projekte unserer Einrichtung, die nicht durch die gesetzliche Finanzierung gedeckt werden. Mit Ihrer Spende helfen Sie unseren chronisch kranken Patienten und deren Familien, dass weiterhin wichtige Projekte schnell und unbürokratisch durchgeführt werden können.

 Hier geht es direkt zum Online-Spendenformular ...

KlinikClowns

Seit 1998 besuchen die KlinikClowns regelmäßig unsere Rheumastationen und zaubern ein Lachen in die Gesichter unserer jungen Patienten. Das Spiel mit den Clowns stärkt die psychische Verfassung der Kinder, aktiviert neue Kräfte und unterstützt den Genesungsprozess. Finanziert werden die regelmäßigen „Clownsvisiten“ durch Spenden. Helfen Sie mit: Schenken Sie unseren jungen rheumakranken Patienten ein Lachen!

 Hier geht es direkt zum Online-Spendenformular ...

Hippo- und Reittherapie

Seit mehreren Jahren haben wir die Hippo- und Reittherapie in unsere Therapieansätze für Kinder und Jugendliche mir Rheuma und chronischen Schmerzen aufgenommen. Das Pferd ist unser ‚therapeutischer Partner‘. Durch diese ganzheitliche Therapieform (körperlich, emotional, geistig, sozial ) erreichen wir psychologische, rehabilitative und gezielte therapeutische Einflussnahme. Mit unseren Therapeuten findet eine  individuelle Betreuung und Förderung (Entwicklung, psychosozial) der Patienten in engem Bezug zu unserem Pferd statt.

 Hier geht es direkt zum Online-Spendenformular ...

'Mein Spendenzweck'

Selbstverständlich können Sie auch einen eigenen Spendenzweck angeben und dies ganz individuell mit uns besprechen und abstimmen. Informationen hierzu erhalten Sie gerne von Diakon Martin Rummel-Siebert.

 Hier geht es direkt zum Online-Spendenformular ...