09.09.2008

Zuhause wie in der Kinderklinik: Ehemaligentreffen von Kinderrheumapatienten - der alten '6-er Hasen'

Ein bislang einzigartiges Patiententreffen geht in die Klinikgeschichte ein.   Mehr als vierzig Kinderrheuma-Betroffene aus ganz Deutschland, Österreich und Italien trafen sich am letzten Augustwochenende zum Teil 10 bis 20 Jahre nach ihrem letzten Aufenthalt das erste Mal dort wieder, wo sie Hilfe in ihrer scheinbar ausweglosen Situation als chronisch Erkrankte erfuhren.


Concetta Tatti (vorne vierte v. r.) initiierte das Treffen. Chefarzt Dr. Michels (2.v.r.) würdigte ihr Engagement.

Der Rundgang auf der neuen Station sechs weckte viele gemeinsame Erinnerungen. Links: Concetta Tatti, die Initiatorin des Treffens.

Lesen Sie den Bericht von Maiken Brathe: Ehemaligentreffen in der Kinderklinik (pdf, 25kb)

 

Ausserdem finden Sie einen Bericht aus dem Garmischer Tagblatt in unserem Pressearchiv.