15.05.2019

Vaskulitis im Kindes- und Jugendalter

Viele Fragen gibt es rund um das Thema "Vaskulitis". Chefarzt Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas gibt Antworten auf die 10 wichtigsten Fragen zu der rheumatischen Erkrankung "Vaskulitis". Dazu finden Sie auch einen Aritikel über diese seltene rheumatische Erkrankung


Autoinflammation und unklares Fieber erklärt der Ärztliche Direktor Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas, des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendrheumatologie

Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas

Was ist eine Vaskulitis?

Unter einer Vaskulitis versteht man eine Entzündung der Gefäße. Diese Erkrankungen werden zumeist durch das Immunsystem verursacht und den rheumatischen Erkrankungen zugordnet. Eine Vaskulitis kann als eigenständige Erkrankung (z.B. Kawasaki Syndrom), als Begleitsyndrom im Rahmen einer anderen Autoimmunerkrankung (z.B. im Rahmen eines Systemischen Lupus Erythematodes), aber auch als Erkrankung im Rahmen einer Unverträglichkeitsreaktion (z.B. Hypersensitivitätsvaskulitis) auftreten. Sehr selten ist eine neue Gruppe von Vaskulitiden die genetisch bedingt, d.h. vererbt sind (z.B. Deficiency of adenosine deaminase 2 (DADA2)).

Hier finden Sie die die Fragen / Antworten zu dem Thema Vaskulitis
Hier finden Sie einen Artikel zu dem Thema Vaskulitis