25.01.2019

Rheuma- und Schmerzpatienten drehen professionelles Tanzvideo

Zentrum für Schmerztherapie junger Menschen - mit professioneller Unterstützung entsteht ein Tanzvideo - tolle Aktion mit Schmerz- und Rheumapatienten


Gruppenbild der Tänzer: vorne Gaetano Posterino (Choreografie), hinten von links nach rechts Šejla Begović (Tanz), Patrick Marquardt (Film), Pauline Itschert (Tanz), Tabasski Ndao (Tanz), Isaihas Vinales (Film), Devin Höfel (Choreografie und Tanz)

Die Crew in Aktion beim Dreh des Tanzvideos

Aus dem 2018 dreimal durchgeführten und vom Förderverein "Hilfe für das rheumakranke Kind" unterstützten Tanzprojekt "Tanz & Entspannung", mit dem Schwerpunkt Hip Hop, hat sich eine tanzbegeisterte Gruppe aus Patienten und nicht-Patienten gebildet. Nach zwei Monaten Training erstellten vier von ihnen mit professioneller choreographischer und filmischer Unterstützung ein Tanzvideo. Die Story im Video stellt dar, dass man mit oder ohne Erkrankung Freude am Tanzen haben kann und dass der Spaß an der Bewegung oft eine therapeutische Wirkung hat. Das Video wurde erstmals im Januar beim diesjährigen Symposium für Kinder- und Jugendrheumatologie Garmisch-Partenkirchen vorgestellt. Mehr Informationen über die Station für Schmerztherapie finden Sie hier.