19.10.2015

Fort- und Weiterbildung 'Kinderrheuma'

Vortrag am 21. Oktober 2015 zu dem Thema 'Gene - Moleküle - Botenstoffe; wie entsteht eigentlich Rheuma?!'


Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas

Erstmals bietet das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie die Fortbildungsreihe 'Kinderrheuma' an. Die Teilnehmer können bei Besuch von 15 Modulen nach Ablegen einer Prüfung ein Zertifikat erhalten. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig und nicht Voraussetzung für die Teilnahme

Vortrag von am 21. Oktober  2015 zu dem Thema 'Gene - Moleküle - Botenstoffe; wie entsteht eigentlich Rheuma?!'

Zielgruppe:
Pflegekräfte aus den Bereichen Kinderkranken-, Kranken- und Altenpflege, Mitarbeiter aus med. Assistenzberufen
Kursleitung: Prof. Dr. med. J-P. Haas, Ärztlicher Direktor; Dorothea Herz, Pflegedienstleitung
Beginn der Fortbildungsreihe: Mittwoch, den 13.05.2015 - Wochentage wechselnd, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag jeweils von 19.00 Uhr – 20.00 Uhr im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie, Raum „Besprechung Klinik“ - Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.
Informationen:
Dorothea Herz, 08821/7010 oder per Mail an herz.dorothea @rheuma-kinderklinik.de
Anmeldung:
Kinderrheumaklinik Garmisch Partenkirchen, Tel.-Nr. Information: 08821/7010 oder per Mail an info(at)rheuma-kinderklinik.de

Nächster Termin: 10.11. - Medikamentöse Therapie rheumatischer Erkrankungen, Biologica; Oberärztin Dr. Krumrey-Langkammerer