11.06.2019

Erfolgreich bestandene Qualitätsprüfung nach DIN ISO 9001:2015 der Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH

Firma WiesoCert bescheinigt dem Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie, dem Zentrum für Schmerztherapie junger Menschen sowie dem Sozialpädiatrischen Zentrum hohe Fachlichkeit und ausgewiesene Qualitätsstandards


Gruppenbild: Auditor Hardy Ziesler (Mitte re.) gratuliert Chefarzt Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas nach dem erfolgreichen Überwachungsaudit

Auditor Hardy Ziessler (Firma WiesoCert) konnte Klinik-Chefarzt Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas, dem Qualitätsteam sowie allen auditierten Bereichen nach zweitägiger Prüfung wiederholt die Zertifikatsverleihung der geforderten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:20015 bestätigen.

Sowohl den Rheumastationen, der Abteilung für Schmerztherapie, dem Sozialpädiatrischen Zentrum als auch der Ergotherapie, Kinderbetreuung und Patientenaufnahme wurden eine hohe Fachlichkeit und die Weiterentwicklung auf höchstem Niveau bestätigt. Erstmals auditiert wurde der komplexe Bereich der Haustechnik, der die begutachteten Prüf- und Sicherheitsmaßnahmen zur vollsten Zufriedenheit erfüllte.
Besonders beeindruckt war Auditor Ziessler von der umfassenden Risiko-Analyse der Klinikleitung und des Qualitätsteams.  Diese breit angelegte Risiko- und Fehleranalyse umfasst Themen wie Patienten- und IT-Sicherheit, aber auch Prozessabläufe der Therapie sowie auch die Patientenaufnahme. 
Das Qualitätsteam präsentierte darüber hinaus eine klar gegliederte Darstellung der Ziel- und Interessensgruppen der Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH. Chefarzt Prof. Dr. Haas dankte allen auditierten Mitarbeiter*innen für die hervorragend geleistete Arbeit im Rahmen des Audits und ermunterte sie auch weiterhin diese hohen Fach- und Qualitätsstandard für Patienten und Angehörige aufrecht zu erhalten.