28.04.2010

Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie wieder Lehreinrichtung für die LMU München

Die Studentin der LMU München hat sich für das Wahlfachseminar in ihrem Studium die Kinderrheumaklinik Garmisch-Partenkirchen ausgesucht. Sie wurde am Freitag, 30. April nach bestandener Prüfung verabschiedet. Die Kinderrheumaklinik freut sich mit ihr nicht nur über die bestandene Prüfung, sondern auch über die neue Aktivierung der Klinik als Lehreinrichtung der LMU München.


Der ärztliche Direktor der Kinderrheumaklinik, PD Dr. Haas, überreicht der Studentin nach bestandner Prüfung die Beurteilung. Mit auf dem Bild sind die Lehrbeauftragten Dr. R. Häfner, Dr. S. Hiemer-Trapp und Dr. H. Kopp.