23.07.2010

Der Pauli-Aktiv Kurs – Schmerzbewältigung für Jugendliche mit Schmerzverstärkungssyndrom.

Bereits zum 4. Mal in diesem Jahr findet das neue Schulungsprogramm für Jugendliche mit Schmerzverstärkungssyndrom statt. Jeweils 6-8 Patienten im Alter zwischen 12 und 17 Jahren nehmen jeden Monat am Pauli-Aktiv Kurs, der von den Klinikpsychologinnen geleitet wird, teil.


Der Kurs läuft jeweils über einen Zeitraum von 2 Wochen und besteht aus fünf aufeinander aufbauenden Modulen. Auf dem Programm stehen Erklärungen zum besseren Verständnis der Schmerzerkrankung, sowie Strategien zur Lebensbewältigung im Rahmen von chronischen Schmerzen. Ein Ziel des Kurses ist es, die Jugendlichen anzuregen, im Alltag aktiv zu bleiben und so ihre Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Des weiteren gibt der Kurs den Teilnehmern Raum, ihre persönlichen Erfahrungen bei der Bewältigung von chronischen Schmerzen, einzubringen. Zum Kurs gibt es auch ein buntes Arbeitsheft, so dass die Patienten sich das Erlernte auch zu Hause wieder Erinnerungen rufen und im Alltag umsetzen können.