26.07.2011

Benefizlauf zugunsten der Kinderrheumaklinik

Am vorletzten Schultag gaben die Schüler des Asam-Gymnasiums in München sportlich alles um in 30 Minuten Laufzeit möglichst viele Runden für die Klinik zu joggen. Es sind stolze 4670,40 € zusammen gekommen!


Die Läufer präsentieren Prof. Haas stolz ihre abgestempelten Runden-Laufkarten

v.l.n.r.: Herr Prof. Haas (Ärztlicher Leiter der Kinderrheumaklinik), Frau Laborde (Studienrätin, Leiterin des Projektseminars) und Herr Rothmann (Oberstudiendirektor, Schulleiter) begrüßen die Schüler

Die Läufer der 6. Klassen

Die Laufkarten zeigen wie viele Runden geschafft wurden

Zwischen durch ging es auch mal gemütlicher zu ...

es muss ja auch Kraft getankt werden ...

um solche Ergebnisse ...

präsentieren zu können.

Nach Jahrgangsstufen sortiert liefen in vier Staffeln die Schüler des Asam-Gymnasiums für Spenden zugunsten der Kinderrheumaklinik. Die Idee einen Benefizlauf zu organisieren hatte das Projektseminar - dass dieser Lauf zugunsten der Kinderrheumaklinik ausgetragen wurde ist dem besonderen Engagement einer Schülerin zu danken deren Schwester an Kinderrheuma erkrankt ist und in Garmisch-Partenkirchen regelmäßig behandelt wird. Die Stimmung und die Motivation der Schüler, die für jede gelaufene Runde bis zu 10 € Sponsoring durch Eltern und Bekannte bekommen, waren fantastisch!