22.10.2009

Aktionsnachmittag zum Weltrheumatag am 12. Oktober in der Kinderrheumaklinik

„Was ich auch mit Rheuma kann" so lautete der Titel des Workshops für Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren. Die Kinder konnten bei Sonnenschein und bester Laune bunte Vögel aus Holz und Leinwandkunst im Garten der Kinderrheumaklinik gestalten.


Hier lernten Kinder in kleinen Gruppen spielerisch, mit ihrer Erkrankung umzugehen und damit ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Beim Gestalten kleiner Kunstwerke konnten die kleinen Patienten ihrer Phantasie vollen Lauf lassen. Unterstützt wurden sie dabei von den Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes die auch in Kinderbetreuung und Künstlerwerkstatt im sonstigen Klinikalltag den Kindern die Möglichkeit geben Kreativität zu Erleben. Die Künstleraktion wurde von der Firma Wyeth zusammen mit der Kinderrheumastiftung unterstützt. Das Ziel der allgemeinen pädagogischen Betreuung in der Kinderrheumaklinik, über solche Aktionstage hinaus, ist es den Kindern zu helfen, besser mit der Krankheit zurechtzukommen, Selbstwertgefühl zu steigern und neue persönliche Kompetenzen zu erfahren und zu entwickeln sowie natürlich Lebensfreude und Spaß gemeinsam zu erleben. Dazu sind hier noch einige Impressionen des Nachmittags zu sehen.