04.05.2018

3.000 Euro Spende von Firma Schüller Möbelwerk

Auszubildende des Küchenherstellers Schüller aus dem mittelfränkischen Herrieden starteten eine Verkaufsaktion und sammelten Spenden für den Klinik-Förderverein "Hilfe für das rheumakranke Kind e.V."


Spendenübergabe v.li.: Stefanie Feßler, Klinik Personalleiter Detlef Rosenberg, Riedel Christina und Stefan Wegert

Stefan Wegert ist Auszubildender der Firma Schüller und war selbst schon als Rheumapatient zu Klinikaufenthalten im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie. Jetzt hat er in seiner Firma mit vielen anderen Azubis zwei Verkaufsaktionen gestartet und dabei die enorme Summe von 3.000 Euro gesammelt. Bei den Aktionen wurden jeweils Pizzasemmeln und Eis an die Arbeitskolleginnen und -kollegen verkauft. Die Geschäftsleitung hat dieses Vorhaben gerne unterstützt. Gemeinsam mit den beiden Ausbildungsbetreuerinnen, Stefanie Feßler und Christina Riedel, hat Herr Wegert jetzt die Spende an Personalleiter, Detlef Rosenberg, für den Förderverein "Hilfe für das rheumakranke Kind e.V." übergeben.