20.03.2015

Kunstaktion bringt 5.000 € Spende

Spendenübergabe mit Rosi Mittermaier an das Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie und die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung


v.li. Prof. Dr. med. Johannes-Peter Haas, Brigitte Buck-Jäger, Rosi Mittermaier, Kristina Rickmers (Stiftung), Ute Wekwert mit Patienten der Klinik.

Ute Wekwert und Brigitte Buck-Jäger, zwei Künstlerinnen aus dem schwäbischen Schelklingen,  führen jedes Jahr vor Weihnachten eine Hilfsaktion für kranke Kinder durch. Die Weihnachtsaktion 2014 kam nun rheumakranken Kindern zugute. Den Anstoß gab Ute Wekwerts 23-jähriger Sohn Dennis, der seit über 20 Jahren an Rheuma erkrankt ist und ebenso lange die Klinik in Garmisch-Partenkirchen als Patient aufsucht. Verkauft wurden knapp 300 "Sammelbilder" auf Keilrahmen. Jetzt konnten die Künstlerinnen den Spendenerlös persönlich übergeben und überzeugten sich dabei vor Ort von der Arbeit des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendrheumatologie. Professor Dr. med. Johannes-Peter Haas dankte Frau Wekwert und Frau Buck-Jäger sehr herzlich für diese großzügige Unterstützung. So war die Freude bei der gemeinsamen Spendenübergabe groß.