20.08.2015

Förderverein 'Hilfe für das rheumakranke Kind' stellt sich vor

Bereits seit dem Jahr 1966 besteht der Förderverein des Deutschen Zentrums- für Kinder- und Jugendrheumatologie. Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2016 Grund genug für eine ausführliche Vorstellung der Vereinsaktivitäten.


Der Verein „Hilfe für das rheumakranke Kind e. V.“ wurde 1966 von Hans Werner von Bülow gegründet, um die Spendenaktionen der deutschen Lions Clubs zu Gunsten eines erweiterten Neubaus der Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Patenkirchen zu koordinieren und abzuwickeln. Dieser ursprüngliche Vereinszweck war 1971 mit der Einweihung erfüllt. Seitdem widmet sich der Verein diesen Zielen:

  • Wissenschaftliche Erforschung der Ursachen von Rheumaerkrankungen
  • Systematische Weiterentwicklung der Behandlungsmethoden
  • Unterstützung von Heilbehandlung und sozialer Betreuung der erkrankten Kinder
  • Unterstützung der Kinderklinik Garmisch-Patenkirchen gGmbH mit dem Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie und dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und ihren Patienten

Den ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Hier finden Sie Informationen über den Förderverein 'Hilfe für das rheumakranke Kind e.V.'