03.10.2010

Erntedankgottesdienst in der Kinderrheumaklinik

Den jährlichen Gottesdienst zum Erntedankfest Anfang Oktober feierten in der Kinderrheumaklinik die Kinder mit viel Musik und Freude am Samstagabend. Neben einem Rollenspiel gab es verschiedene Leckereien zum probieren.


Eltern und Kinder führten dabei ein Rollenspiel auf:

Die Feldmäuse Christin, Lisa, Carina und Ronja haben sich an Erntedank heimlich in die Kirche stipitzt und sind ganz erstaunt, wie toll die Kirche mit Feldfrüchten geschmückt ist.

Zuhause angekommen unterhalten sich die vier mit ihrer Mutter über den Sinn des Erntedankfestes.

Dabei stellen sie fest, dass die Menschen oft nicht nur vergessen, Gott für alle Früchte, die er ihnen schenkt, zu danken, sondern dass sie Lebensmittel zudem einfach arglos wegwerfen. Den Mäusen fällt dabei auf, wie ungerecht die Menschen manchmal untereinander sind und auch vergessen zu teilen oder die Umwelt zu schützen.

Im Anschluss an das Rollenspiel teilten sich die Kinder und Eltern deshalb gemeinsam einen Laib Erntedankbrot und dankte Gott für die Gaben, die er ihnen schenkt.