16.08.2016

"Bücher-Tausch-Schrank" für Eltern, Angehörige und Mitarbeiter

Neuer "Lese-Service" für Eltern/Angehörige in der Rheuma-Kinderklinik


Jetzt gibt es für Eltern, Angehörige und Mitarbeiter im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie ein neues Angebot. Der Klinik-Sozialdienst hat einen "Bücher-Tausch-Schrank' eingerichtet und in's Leben gerufen.  Zu finden ist der Schrank im Gang der Massage-Abteilung (Richtung Klinik-Schule). Eltern, Angehörigen und Mitarbeitern steht jetzt eine Vielfalt von Büchern zur Verfügung. Die Idee ist ganz einfach. Jeder kann ein gut erhaltenes gelesenes Buch einstellen und sich dafür ein anderes Buch entnehmen. Dadurch erneuert sich die Bibliothek immer wieder von selbst. Die 'Erstbestückung' des Schrankes erfolgte durch Bücherspenden einiger Klinikmitarbeiter, die dem Projekt 'auf die Beine geholfen haben'. Jetzt sind die Mitarbeiter des Sozialdienstes gespannt und hoffen, dass das der neue Service, also der "Bücher-Tausch-Schrank" gut angenommen wird.