17.12.2014

1.500 € Spende von Bäckerei Aurhammer

Bäckerei Aurhammer verzichtet auf Weihnachsgeschenke für Kunden und spendet für Rheuma-Kinderklinik


Geschäftsmführer Mathias Kortendick (Mitte) freut sich über die Spende von Ilka und Benjamin Aurhammer

Für Ilka und Benjamin Aurhammer war die Entscheidung in diesem Jahr schnell getroffen. Sie wollten in diesem Jahr die Summe der üblichen Kunden-Weihnachtsgeschenke direkt an kleine und große Patienten spenden. Für die aus Oberammergau stammenden Inhaber der Bäckerei Aurhammer war klar, dass die Spende in diesem Jahr an das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie geht. Mit der Spende können viele Therapie- und Sozialprojekte unterstützt werden, denn nicht alle Angebote der Rheuma-Kinderklinik sind über die gesetzliche Förderung gedeckt und finanziert. Geschäftsführer Mathias Kortendick freut sich über den symbolischen Scheck und weiß das großzügige Engagement der Geschäftsleute Ilka und Benjamin Aurhammer sehr zu schätzen.